Sailorbags von LazyJack

LazyJack SailorbagsNachdem uns im Jänner die Sitzsäcke von LazyJack in Entzücken versetzt haben, sind nun die neuen peppigen Sailorbags dieses Herstellers erhältlich. Sie bieten viel Stauraum, sind aus wasserfestem Original Segeltuch und lassen sich bequem transportieren.

Der klassische Seesack ist ein altbewährtes Gepäckstück, das von Seeleuten bereits seit Jahrhunderten verwendet wird. Seit längerer Zeit wird er auch von vielen Reisenden, ob auf dem Meer oder an Land anstelle eines unhandlichen Koffers vorgezogen.

Der geräumige Sailorbag von LazyJack, der insgesamt ein Fassungsvermögen von etwa 100 Litern und eine Größe von 60x80 cm hat, überzeugt mit seiner robusten Verarbeitung aus echtem wasserfesten Segeltuch. Während die meisten Seesäcke mit einem Schnürriemen verschließbar sind, ist der Sailorbag mit einem Wickelverschluss ausgestattet, der mit Klettband & Klickverschluss versehen ist und so den Inhalt zuverlässig gegen Feuchtigkeit schützt. Durch diese praktische Verschlussmöglichkeit lässt sich der Seesack platzsparend verkleinern, wenn einmal nicht das gesamte Volumen benötigt werden sollte.

 

 

Rückseite Sailorbag
Der Sailorbag lässt sich durch zwei stabile und einstellbare Riemen bequem auf dem Rücken transportieren, verfügt aber auch über einen seitlichen Trageriemen und lässt sich so auch mit einer Hand befördern. Ebenso praktisch fanden wir die separate Tasche, die sich durch einen Zippverschluss öffnen bzw. verschließen lässt und sich perfekt für das Verstauen von Wertsachen wie Geldbörse, Smartphone oder Schlüssel eignet.

Unser Test mit den neuen Sailorbags von LazyJack hat ergeben, dass diese nicht nur ein modischer Blickfang sind, sondern auch alle Ansprüche erfüllen, die ein Seesack auf dem Meer und an Land benötigt.

Hier geht’s direkt zu unseren Sailorbags!

 

 

Eure Claudia von 3Sails

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.